Süsser Zahn

Ich bin das, was landläufig gerne als „Süße“ bezeichnet wird – a sweet tooth:
Das Wichtigste bei einem guten Essen: Das Dessert. Bestes Mittel gegen ein Nachmittagstief? Ein saftiges Stück Obstkuchen – vorzugsweise mit Sahne. Ärger? Eine kleine Praline ist immer gute „Ersthilfe“. Und natürlich einfach so, weil es schmeckt und das Leben (noch) schöner macht.
Südafrika bietet in jeder Hinsicht unendliche Vielfalt – auch „desserttechnisch“: Egal ob wir in Kapstadt, Hermanus, Joburg oder anderswo unterwegs sind, auf neighbourhood markets, in Restaurants oder Cafés… der Tag beginnt mit einem Frühstücksbuffet, wo sich herrlich duftende Cupcakes türmen und buttertriefende Croissants auf einer Etagère drängen. Bevor es in die City geht, gönne ich mir noch ein pastellfarbenes Macaron.
Stadtbummel macht müde Beine und die Tüten sind schwer: Zum lunchen gehen wir ins „Burgundy“, fast direkt am Meer, sehr netter Service und lekka food. Die Kellnerin steht amüsiert an unserem Tisch: Die Entscheidung für die Hauptspeise hängt bei mir ganz vom Dessert ab – und davon gibt es reichlich: Cheesecake mit Vanilleeis, Merengue Pie mit Eis, Malvapudding (herrliche Süßspeise u.a. aus karamelisiertem Zucker, Mehl und Aprikosenmarmelade) oder chunky Chocolate cake. Ich entscheide mich für letzteren: Best choice!
Abends werden wir zu Wiederholungstätern: Wieder im „Burgundy“ schwelge ich diesmal, nach leichter Hauptspeise, im Malvapudding – natürlich mit der obligatorischen Kugel Vanilleeis.
imageIch bin ein großzügiger Mensch, aber bei der Nachspeise – das wissen meine lieben Reisekolleginnen -gibt’s kein Teilen und nur einen Löffel: Für mich!
Daß am Ende dieses „dessertgetränkten“ Urlaubs nicht nur das Gepäck Übergewicht hat – wen wundert’s! Ich bereue nichts und kann all diese liebevoll angerichteten Süßspeisen nur jedem an sein Afrika entflammtes Herz legen – zum Teilen oder allein.

2 Kommentare

  1. Tja, habs Dir immer schon gesagt. Ob’s Spielberichte für Flo’s Mannschaft sind oder Erfahrungsberichte mit Süssem aus SA, Talent hast Du!

  2. Liebe Babette, ein Artikel zum Schmunzeln. Da ich mit Dir Reise weiß ich- geteilt wird nicht beim Dessert :). Freue mich auf die nächste Reise.

Kommentar verfassen