Hoteltip – Bei den Hippos in Kapstadt

Hotels und Unterkünfte-Tipps sind ja immer gefragt in unserem Blog.

Und am besten sind die, die wir selber getestet haben. Diesmal war ich im Hippo Boutique Hotel. Warum? Ideale Lage in der Nähe zur Ausgehmeile Long-Street, aber weit genug weg um nicht vom Partylärm gestört zu werden. Ausserdem sind die City und die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuss erreichbar. Es liegt in der Nähe solch beliebter Attraktionen wie beispielsweise African Story Tours, Bertram Haus Museum, Kloof Street oder die Baptistische Kirche.

An der Rund-um-die-Uhr Rezeption wurden wir charmant von Denise begrüsst, dann ging es schon in die Doppelzimmer. Moderner Look, viele Farben und ein strahlend weißes Bad haben uns empfangen. Mir hat besonders die glasierte Betondecke gefallen. Es gibt natürlich kostenloses WiFi in allen Zimmern, WiFi in öffentlichen Bereichen, Parkmöglichkeiten und ein kleines Dipp in Pool.

Beim Buchen konnten wir aus 25 Zimmern auswählen, die allesamt über ein ganz eigenes fröhliches Design verfügen. Zum Frühstücken gibt es einen Voucher für zwei Locations um die Ecke. Zum Abendessen ist die Auswahl unbegrenzt. Wir waren natürlich wieder einmal im Kloofstreet-House. Nicht nur mit den hübschesten Bedienungen in der Stadt, sondern auch einem exzellentem Menü, dass keinen Wunsch offen lässt. Mehr über das Kloof Street House könnt ihr hier lesen.

Danach ging es zum Feiern in die Longstreet. The Waiting Room ist die neueste hippste Bar auf dem Dach über der Royal Eatery gelegen. Der Blick geht über die Long Street auf die ganze West City und ist der perfekte Ort für einen Sundowner vor dem Abendessen oder zum Abkühlen mit Live-Musik. Genau das richtige für uns um richtig abzufeiern.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.