Ein saftiges Stück Fleisch- B’s Steakhouse in Hermanus

Rauchschwaden und Hitze begrüßten uns beim Eintritt ins B’s Steakhouse und eine freundlich lächende junge Dame. Habt Ihr reserviert? Klar, hatten wir. Ohne Reservierung das Lokal zu betreten, ist ein Risiko. Risiko, da meistens kein Tisch frei war und wir dann ohne eine der Köstlichkeiten wieder von dannen ziehen mussten.

Wer kein Fleisch mag, wäre hier falsch. Saftige, gut gewürzte Steaks vom Chef, in allen Gewichtsklassen für die Damen bis zum Fleischkoma wurden angeboten. Dazu Salat, selbstgemachte Soßen, Kräuterbutter und Pommes. B’s Steakhouse war und ist für mich ein „Muss“. Das Fleisch war butterzart, saftig und genauso wie wir es bestellten. Eine besondere Spezialität war DIE Zwiebel. Aus dem Ofen kommend, drapiert wie eine aufgegangene Blüte mit Soße kredenzt. Ein Hit!!!

Nach getaner Arbeit saß der Chef bei einem Wein vor dem Lokal. Ein kurzer Schwatz, ein Lob für das Fleisch, ein Lächeln im Gesicht und ein gut gefüllter Bauch. Gut, dass wir reserviert hatten 😉

TRADING HOURS

18:30 till late, every night

Closed on Mondays when out of season

4 Kommentare

    1. Oh Gott ist ja furchtbar! Hoffentlich ist niemand zu Schaden gekommen. Wir sind im Dezember wieder unten, ich bin gespannt.
      Danke für die Info.
      Grüße nach Hermanus

    2. Ohhhh….so schade! Dann hoff ich mal, dass es klappt mit dem Aufbau. Wir planten extra wegen dem B’s in Hermanus noch einmal eine Übernachtung ein nächsten März. Mein Schatz war hin und weg vom Tartar….na ja, ist ja noch eine Weile hin….

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.