Boutique Hotels Kapstadt

Heute geht es um die kleinen und sehr persönlichen Hotels in Kapstadt.

Auf meiner Suche nach einer netten Unterkunft in Kapstadt bin ich auf die Seite von Ted und Jonatan gestoßen. Sie haben sich seit 2013 auf die Fahne geschrieben, eine Übersicht der schönsten Boutique Hotels Kapstadt online zu stellen. Und das drumherum wie Cafe’s, Restaurant, Bars, Shops. Aktuell sind 20 Boutique Hotels Kapstadt aufgeführt.

Aber was ist eigentlich ein Boutique Hotel? Der Begriff Boutique-Hotel kommt aus den USA und beschreibt persönlich geführte, individuelle, kleine und nicht selten luxuriöse Hotels.

Die ersten Boutique-Hotels entstanden in den 80er Jahren in großen Städten wie New York City, San Francisco und London. Viele von ihnen zogen die Aufmerksamkeit auf sich, weil berühmte Inneneinrichter und Designer ihre Ausstattung übernommen hatten.  In den nächsten Jahrzehnten entstanden in vielen bedeutenden Städten Unterkünfte ähnlicher Art. In Paris, Barcelona, Berlin und auch in Kapstadt! Die Übersetzung des französischen Wortes boutique bedeutet zwar „kleiner Laden“, doch hat sich die Bedeutung des Begriffs im Lauf der vergangenen Jahrzehnte komplett verschoben. Heute sind Boutique Hotels häufig individuell eingerichtet und die Zimmer sind sehr unterschiedlich ausgestattet. In der Regel handelt es sich um kleine Häuser mit besonderem Charme und Stil.

Wir haben bis jetzt zwei der empfohlenen Boutique Hotels von Ted und Jonatan getestet. In ein paar Tagen geht es für Fridolin und seine Freunde ins Hippo Hotel- ich bin gespannt.

Quellen Portfolio, Booking.com, Capetown Boutique Hotels, Wikipedia
Ich selber war im The Glen Boutique Hotel in Seapoint und im Cape Heritage Hotel. Zwei Boutique Hotels Kapstadt wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Das Cape Heritage Hotel ist gemütlich, etwas dunkel aber sehr liebevoll eingerichtet. Im begrünten Innenhof lohnt sich das Verweilen. Die kleine Küche, in der das Frühstück serviert wird, ist liebevoll gestaltet. Die Möbel in den Zimmern sind aus schwerem dunklem Hartholz, die Wände mit Tapeten verzieht und die Badewanne steht auf Ihren Metallfüßen mitten im Bad.

Das The Glen ist das totale Gegenteil, stylische und modern. Große begehbare Duschen, ein Wasserfall Pool, Zimmereinrichtung im modernen Afrika Style. Der Frühstücksraum wie ein Dekoladen, die Terasse mit Blick auf das Pool. Alles schick und schnicke, aber nie ungemütlich. Dafür sorgt nicht nur das Team vor Ort, das einem jeden Wunsch von den Lippen abliest.

Auch das richtige Restaurant darf nicht fehlen

Wir waren die erste Nacht im The Glen und Abends im Spasies Underground essen, am nächsten Tag im Cape Heritage und zum Abend im Kloof Street House. Was für ein positives Durcheinander für die Sinne. Sowas gibt es nur hier in Capetown- der Mother City. WE LOVE IT HERE ❤️💕

Boutique Hotels Kapstadt

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.